Geräteuntersuchungen

Ist im Rahmen einer optischen Begutachtung das Sicherheitsrisiko nicht ausreichend zu klären, wird es notwendig, Geräteuntersuchungen durchzuführen.


Diverse speziell entwickelte Untersuchungsverfahren ermöglichen es beispielsweise, zu ermitteln, wie stark die Restwand eines von innen ausgehöhlten Stammes ist.
Weiters kann die Bruchsicherheit eines Baumes anhand seiner Höhe, seines Kronen- sowie Stammdurchmessers, der Restwandstärke seines Stammes, sowie anhand der Windbelastung am entsprechenden Standort errechnet werden.

© 2017 Sachverständigenbüro Rainer Prosenz. All rights reserved.